Ich hab gedacht ich kann es schaffen...

Aktuelle Laune:

 

 

Da hätte ich doch glatt vergessen über die Klassenfahrt zu berichten. Wie ich es vorausgesehen habe war sie totaler Mist. Während der Busfahrt mitten in der Nacht Richtung Holland hab ich irgendwann einen totalen nervlichen Zusammenbruch gehabt, hab geheult bis zum geht nicht mehr und war froh, als wir an einer Raststätte halt gemacht haben. Meine Klassenkameraden dachten ich schwitze. Meine Lehrer verbieten mir erst, dass ich Kaffee trinken und dann soll ich mir doch einen kaufen. Ich war zu dem Zeitpunkt so durcheinander, dass ich nichts mehr verstanden hab.

Montags nachts hab ich dann einen Kuss bekommen. Den ich nicht wollte. Ganz sicher nicht. Der Kerl ist vergeben und krank in seinem Hirn. Und die restliche Klassenfahrt über hat er eine andre in der Klasse angemacht. Verständlich, denn sie ist wunderschön, größer als ich, schlank und blond – ich bin das Gegenteil von diesem laufendem Schönheitsideal.

Dienstags oder mittwochs abends sind wir angetrunken durch Schafscheiße gelaufen und ich habe mich versucht ins Meer zu stürzen. Mein versuchter Selbstmord ging aber in die Hose, ich bin vorher auf einem Stein ausgerutscht und hab mir den Knöchel verknackst, so dass ich nicht in der Lage war zu springen, nicht mal laufen konnte ich.

Mittwochs nachts wollte dann ein widerlicher, dicker, dummer, unhygienischer Kerl mit mir in meinem Bett kuscheln, wovon ich immer noch ziemliche Angstzustände hab – die Kabinen sind extrem klein und ich konnte nicht so schnell weglaufen, wie ich wollte.

Eine Nacht später hatte ich ein ziemlich angenehmes Gespräch mit einem Klassenkameraden. Schade das wir erst am letzten Abend gemerkt haben, wie gut wir miteinander reden können. Der Abend an sich war oke, wir waren noch etwas trinken, da es der letzte Abend war. Leider waren die Getränke recht teuer, so dass betrinken unmöglich war.

Und Freitags sind wir auch schon wieder gefahren. Glücklicherweise. Ich habe jeden Tag gespült, ich hab die ekligen Bettbezüge von jedem Mitschüler abgemacht und mehr gegessen als ich wollte. Dank des Letzterem hab ich einen Teil meiner Essdisziplin einbüßen müssen, worauf ich nicht stolz bin und weswegen ich stinksauer auf meine Lehrerin bin.

Ansonsten warn noch wenige kleine Highlights, die ich aber nicht erzählen möchte, da ich nicht allzu sehr ins Detail gehen will.

Ein fröhliches Knibbel-Knabbel-Vla an alle

 

2.9.07 17:24

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(7.9.07 15:37)
^^da brat mir einer n storch.. es gab also doch highlights aber das du dir das antun lässt die putze für andre zu spielen versteh ich nich so richtig^^ lass die drecksäcke ihren kram selber machen und wenn dich einer nervt immer in den schritt treten :P aber freut mich dassu dich nich umbringen konntest ^-^ wär verdammt schade um dich


Sally (8.9.07 12:17)
öhm.. möp -.-
ich hasse es wenn überall dreck rumfliegt das is widerlich T_T
und das highlight bestand aus einem penner der hinter mir hergelaufen is und rief ICH BIN FRIIIIISCH ICH BIN DIE SONNEEEEE
naja...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen